Newwave Media srl

Fahrradurlaub gardasee

Erholsamer Urlaub Camping mit dem Fahrrad am Gardasee

Die abwechslungsreiche und vielseitige Landschaft des Gardasees lässt sich am besten mit dem Fahrrad erkunden. Gut ausgebaute und sichere Fahrradwege ziehen sich durch den südlichen Uferbereich und eignen sich perfekt für Radfahrer in jedem Alter.
Für den Italien-Touristen, der einfach nur einige Tage in der Natur oder am See radeln möchte, bieten sich kurze Touren insbesondere am Südende an, da die Landschaft hier flach ist.
So kann man je nach Belieben die Region erkunden, Pausen am See einlegen, malerische Dörfer bestaunen und in kleinen Cafés und Bars einkehren.

Wenn Sohnemann surfen will, Töchterchen reiten, Papa und Mama wandern, oder auch einfach ihre Ruhe haben wollen, dann ist das am Gardasee kein Problem. Oder soll es eine Mischung aus Achterbahn, Almwiese, Naturkundemuseum, Kletterpark, Radtour und Badestrand werden? Die Vielfalt, die Familien in der beliebtesten Urlaubsregion Italiens finden ist schier unbegrenzt.

01.

Sandstrand

Ein riesengrosser Sandstrand, der flach absteigend im See versinkt. Fuer die Wassersportbegeisterten besteht die Moeglichkeit, in naechster Naehe, Kanus und Tretboote zu mieten.

Entdecke mehr ›
04.

Sport

Eine Partie Fussball, Eintauchen in den See auf dem Surfbrett, ein wenig Bewegung mit Wassergymnastik ... für Euer Wohlbefinden und Euer Vergnügen

Entdecke mehr ›
06.

Pools

Pools für jeden Geschmack! Sich an heissen Tagen am Poolrand bräunen, den Nervenkitzel der Rutschen wagen oder sich beim Schwimmen erfrischen ...

Entdecke mehr ›

This site uses cookies in order to improve the browsing experience, including third parties cookies. Continuing navigation consent to. For more information or to remove unwanted cookies click here   ok

Be part of La Quercia’s world
Follow us!